Unsere Lehrer*innen

+++ Headliner +++
JULIA VON OY & LEIVAN GARCíA VALLE

Julia von Oy ist Tänzerin, Tanzlehrerin und Model. Sie lebt und arbeitet in Berlin und Havanna (Kuba). Julia widmete sich intensiv dem afrokubanischen Folklore, der Salsa Cubana und dem zeitgenössischen Tanz. In der Tanzszene ist sie vor allem bekannt als Lehrerin für Salsa/Casino, Cuban Ladystyling, Afrokubanische Tänze und Rumba (Guaguanco, Columbia). Seit über 4 Jahren ist sie Teil von Cuban Salsa Power Berlin sowie Gasttänzerin im Conjunto Folklorico Nacional de Cuba (Kuba). In ihrer Arbeit vereint sie künstlerische wie pädagogische Ansätze. 2021 hat Julia ihren Master in Sozial -und Kulturanthropologie mit dem Schwerpunkt Tanz abgeschlossen.

Leivan García Valle ist erster Solist, Lehrer und Choreograf des Conjunto Folklórico Nacional de Cuba mit Sitz in Havanna. Seit 12 Jahren tanzt und choreografiert er auf nationaler und internationaler Ebene. Für seine Tanztheater-Inszenierung "En mi patio" wurde er mit dem Premio Nacional de Danza Ramiro Guerra (Nationalpreis Kubas) ausgezeichnet. Er ist Dozent der renommierten Kunstuniversität ISA sowie des Folkuba, welches zweimal jährlich als Fortbildung in Yoruba- und Congo-Tänzen sowie Bailes Populares (Cha-cha-cha, Mambo, Son, Rumba, Casino) angeboten wird. Neben der korrekten Bewegungsausführung legt er viel Wert auf die historischen und kulturellen Hintergründe der afrokubanischen Tänze und Musik.

KANSKE & VANESSA

Kanske ist ein erfahrener Salsatänzer und Lehrer aus Japan. Er ist bekannt für seine Leidenschaft für die Salsa Musik und Technik und hat zahlreiche internationale Festivals auf der ganzen Welt besucht. In seinem Unterricht konzentriert er sich auf Technik und schafft eine energiegeladene Atmosphäre, die den Teilnehmern hilft, das Konzept der Salsa zu verstehen.

Vanessa entdecke ihre Leidenschaft für das Tanzen mit 6 Jahren. Angefangen mit Dance4fans und HipHop, erweiterte sie ihre tänzerischen Kenntnisse mit Standard und Latein. In ihrer Jugend nahm sie 10 Jahre lang an D4F – Meisterschaften teil, bis sie ihre Liebe für Salsa und Bachata in Hamburg entdecke, wo sie auf Kanske traf. Seitdem hat sie viele internationale Festivals besucht und konzentriert sich auf Salsa N.Y. Style und Bachata.

ROBERT

Robert machte seine ersten Salsaschritte 2011.
2015 beschloss er sein Wissen an Studierende in Chemnitz, Zwickau und Jena weiterzugeben. Seine Leidenschaft gehört jedoch nicht nur dem Tanz, sondern seit 2018 auch der Percussion der Salsa. Robert ist auf zahlreichen Festivals anzutreffen. Sein Können an den Congas hat er bereits bei verschiedenen Partys unter Beweis gestellt. Seit 2022 ist er Mitglied der Band los bailadores.

FRITHJOF & SABINE

Frithjof entdeckte nach einigen Jahren als Standard-Latein-Tänzer vor 12 Jahren seine Leidenschaft für Social Dance. Zunächst in Freiburg und später in Stuttgart, tanzte er mehrmals wöchentlich Salsa, Bachata und Kizomba. Seit 2017 unterrichtete er in Cottbus Salsa, Rueda de Casino und Bachata. Sein Unterrichtskonzept stellt die Kunst des Leading-Following und der Improvisation in den Fokus. Als überzeugter Fusion-Tänzer weiß er Elemente verschiedener Tänze miteinander zu verbinden und gibt dieses Wissen gerne weiter.

Sabine begann ihre tänzerische Laufbahn mit Jazz-Dance, Volkstänzen und im Standard-Latein. Seit 2018 tanzt sie mit großer Begeisterung Salsa, Bachata und Kizomba. Sie besucht regelmäßig internationale Tanzfestivals, um ihre Kenntnisse zu erweitern. Frithjof und Sabine eint die Leidenschaft für die vielfältigsten Paartänze und so schlagen ihre Tanzherzen auch für brasilianischen Zouk, Tango Argentino und West Coast Swing. Sabines tänzerischer Fokus liegt darauf, wie man eine gute Verbindung zur Musik und seinem/r Tanzpartner:in aufbaut.

TONY & ANNE

Anne begann 2002 mit Wettkampfaerobic im Trio, später als Duo und letztendlich auch im Einzel- bis zum Bundesfinale.
Vier Jahre später wurde sie Trainerin für Step-/Aerobic. Ab 2009 schwang sie als Zumba Instructor ihre Hüften. Vor drei Jahren begann ihre Leidenschaft für Lateintänze, insbesondere durch Tony. Seitdem versucht sie sich stetig weiter zu entwickeln und neue Inspirationen zu holen.

Tony begann im Jahr 2004 mit Standardtanz bis zur Turnierreife, fand seine tänzerische Erfüllung aber in der Salsa. Seit 15 Jahren besucht er unzählige Festivals und Workshops, lehrte Salsa-Cuban-Style, Modern Bachata und Urban Kiz u. a. in der Tanzschule Köhler-Schimmel und privat. Großen Wert legen beide auf Interaktion der Tanzpartner*innen durch gezielte Führung über die Körpersprache.

For English version please check our Facebook & Instagram.